Tischtennis

mini-Meister Bezirksentscheid am 01.04.2017

mini-Meister Bezirksentscheid und diesmal ist es keinen Sonntag, es ist Samstag 1. April 2017. Und nein, es ist kein Aprilscherz.

Der Bezirk Unterfranken hat zu den mini-Meisterschaften nach Rottendorf eingeladen. Dem Ruf folgten über 120 TT-Kids und wie soll es anders sein, es sind 5 Kids vom TSV Rottenbauer mit dabei. Simon, Leonie, Aaliyah, Benjamin und Elijah traten für den TSV Rottenbauer an.

Für den TSV?

Nein vor allem für sich traten die Mädels und Jungs an. Ja sie haben Spaß am Tischtennis spielen und nicht nur unsere.

Wie das große Teilnehmerfeld zeigt, sind da noch eine Menge andere Tischtennisbegeisterte an diesem Samstag unterwegs in Sachen Tischtennis.

Nun aber zu den Spielen, die waren hart umkämpft. Simon musste gegen bis zu 2 Jahre ältere bestehen und spielte ein super Turnier.

Auch die Mädels hatten es nicht einfach. Nachdem sie letztes Jahr noch in der AK 3 (U8) spielten, mussten sie jetzt in der AK2 (U10) antreten, dies bescherte uns eine Menge spannende Spiele.

Benjamin und Elijah durften in der AK 1(U12) an der Platte stehen. Auch hier ist das Teilnehmerfeld stark besetzt und die Jungs kämpfen sich stark durch den Entscheid. Elijah scheiterte erst im Viertelfinale und wurde 5. im Feld.

Glückwunsch an alle für ein hervorragendes Turnier!

Super! Weiter so!

Wir freuen uns schon auf viele weitere Spiele mit euch!

Share