Fußball

Danke Marvin, wir werden dich vermissen!

Mit einem 5:0 Sieg gegen TSV Sulzfeld und dem 8. Platz beendet unsere 1. Mannschaft die erste Saison in der Kreisliga Würzburg und hat somit jeden Grund zum Feiern. Neben dem historischen Aufstieg konnte gegen aller Erwartungen die Liga souverän gehalten werden, sodass wir auch in der Saison 2017/2018 Kreisligafußball in Rottenbauer sehen dürfen. Doch bei all der Freude gibt es auch eine traurige Nachricht.

Ein Vorbild auch abseits des Platzes

Unser Kapitän Marvin Nicklaus wird uns in der kommenden Saison nicht mehr zur Seite stehen und neue Herausforderung beim TSV Lengefeld suchen. Bei seiner Klasse ein durchaus verständlicher und sinnvoller Schritt, doch für uns wird er eine große Lücke hinterlassen, die kaum zu füllen ist. Mit über 500 Spielen und Vereinszugehörigkeit seit der Geburt zählt Marvin zu den treusten Mitgliedern des TSV. Als Hauptverantwortlicher organisierte er zahlreiche Events, wie beispielsweise unsere TSV Partynächte und kümmerte sich auch abseits des Platzes um unsere Teams. Ein Kapitän, der charakterlich immer vorangegangen ist und seiner Rolle als Vorbild stets ausfüllte.

Backup für die erste Mannschaft

Seit der Saison 2013/2014 schaffte es unsere erste Mannschaft innerhalb von nur drei Jahren aus der A-Klasse in die Kreisliga. Neben der geschlossenen Mannschaftsleistung stand stets Marvin im Fokus, der in so manchen schwierigen Spielen mit seinen Paraden den TSV-Kasten sauber hielt und immer ein Rückhalt für unsere Mannschaft war. Ohne seine Top-Leistungen wären die Aufstiege in den letzten Jahren nicht möglich gewesen, daher ist es nicht verwunderlich, dass zahlreiche höherklassige Vereine stets um einen Wechsel bemüht waren.

Viele Erfolg für die Zukunft

Wie seit einigen Wochen bekannt war, konnte der TSV Lengfeld unseren Kapitän zu einem Wechsel überzeugen, sodass Marvin in der kommenden Saison Bezirksliga oder bei Erfolg in der Relegation sogar Landesliga spielen wird.

Lieber Marvin,

vielen Dank für alles! Du warst stets eine große Stütze und Vorbild für uns, egal ob auf oder neben dem Platz. Wir wünschen dir sportlich aber auch privat viel Erfolg für die Zukunft und hoffen, dass wir dich irgendwann wieder im Trikot des TSV Rottenbauer auflaufen sehen dürfen.

Foto, v. l.: Vorstandsvorsitzender Andreas Förster, Marvin Nicklas und Fußballabteilungsleiter Matthias Purucker

Share